Europa
Diskussion
6. Mai

Grenzenloses Ehrenamt in Europa - Freiwilligenarbeit international - Podiumsdiskussion

online
18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Sie können heute um 18 Uhr kurzfristig ohne Registrierung teilnehmen! Mehr Informationen in den Details.

Jetzt anmelden

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist hier möglich.

www.eventbrite.de

Wenn Sie heute um 18 Uhr kurzfristig ohne Registrierung teilnehmen möchten:

Das Webinar findet via Zoom statt, Voraussetzung ist ein Internetzugang vorzugsweise über Laptop/PC, Tablet oder Smartphone. Alternativ ist auch eine Teilnahme über Telefon mit eingeschränkter Nutzung möglich. Informationen zur Teilnahme am anschließenden Netzwerktreffen finden Sie unten in dieser Mail.  

So nehmen Sie am Webinar teil: 

1. Veranstaltung per Videokonferenz beitreten (empfohlen):  
https://us02web.zoom.us/j/82522571462?pwd=QWt1N1pUYWZLdy9rblBqcGFrVW9wZz09 

Webinar ID: 825 2257 1462 

Password: 740111 

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und im Nachgang eventuell veröffentlicht. 

 

Die anschließende Netzwerkveranstaltung (gegen 19 Uhr) findet auf der Plattform www.wonder.me statt.
Klicken Sie dafür einfach auf diesen Link.
Geben Sie dort einfach Ihren Namen ein, dann können Sie sich – mit oder ohne Foto – als Avatar in einem virtuellen Raum mit  anderen Teilnehmern bewegen. Nähern Sie sich anderen Teilnehmern, um automatisch ein Gespräch (als Videokonferenz) zu starten. 

Wir freuen uns auf Sie!

Wenn Sie heute um 18 Uhr kurzfristig ohne Registrierung teilnehmen möchten:

Das Webinar findet via Zoom statt, Voraussetzung ist ein Internetzugang vorzugsweise über Laptop/PC, Tablet oder Smartphone. Alternativ ist auch eine Teilnahme über Telefon mit eingeschränkter Nutzung möglich. Informationen zur Teilnahme am anschließenden Netzwerktreffen finden Sie unten in dieser Mail.  

So nehmen Sie am Webinar teil: 

1. Veranstaltung per Videokonferenz beitreten (empfohlen):  
https://us02web.zoom.us/j/82522571462?pwd=QWt1N1pUYWZLdy9rblBqcGFrVW9wZz09 

Webinar ID: 825 2257 1462 

Password: 740111 

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und im Nachgang eventuell veröffentlicht. 

 

Die anschließende Netzwerkveranstaltung (gegen 19 Uhr) findet auf der Plattform www.wonder.me statt.
Klicken Sie dafür einfach auf diesen Link.
Geben Sie dort einfach Ihren Namen ein, dann können Sie sich – mit oder ohne Foto – als Avatar in einem virtuellen Raum mit  anderen Teilnehmern bewegen. Nähern Sie sich anderen Teilnehmern, um automatisch ein Gespräch (als Videokonferenz) zu starten. 

Wir freuen uns auf Sie!

Partner

zoom

Wenn Sie heute um 18 Uhr kurzfristig ohne Registrierung teilnehmen möchten:

Das Webinar findet via Zoom statt, Voraussetzung ist ein Internetzugang vorzugsweise über Laptop/PC, Tablet oder Smartphone. Alternativ ist auch eine Teilnahme über Telefon mit eingeschränkter Nutzung möglich. Informationen zur Teilnahme am anschließenden Netzwerktreffen finden Sie unten in dieser Mail.  

So nehmen Sie am Webinar teil: 

1. Veranstaltung per Videokonferenz beitreten (empfohlen):  
https://us02web.zoom.us/j/82522571462?pwd=QWt1N1pUYWZLdy9rblBqcGFrVW9wZz09 

Webinar ID: 825 2257 1462 

Password: 740111 

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und im Nachgang eventuell veröffentlicht. 

Wenn Sie heute um 18 Uhr kurzfristig ohne Registrierung teilnehmen möchten:

Das Webinar findet via Zoom statt, Voraussetzung ist ein Internetzugang vorzugsweise über Laptop/PC, Tablet oder Smartphone. Alternativ ist auch eine Teilnahme über Telefon mit eingeschränkter Nutzung möglich. Informationen zur Teilnahme am anschließenden Netzwerktreffen finden Sie unten in dieser Mail.  

So nehmen Sie am Webinar teil: 

1. Veranstaltung per Videokonferenz beitreten (empfohlen):  
https://us02web.zoom.us/j/82522571462?pwd=QWt1N1pUYWZLdy9rblBqcGFrVW9wZz09 

Webinar ID: 825 2257 1462 

Password: 740111 

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und im Nachgang eventuell veröffentlicht. 

Wie arbeiten internationale Projekte mit Freiwilligen, was können wir voneinander lernen?
Wie baut man ein mehrsprachiges Netzwerk in mehreren Ländern auf und wie festigt man den Zusammenhalt?
Welche Hürden und Schwierigkeiten gibt es in der länderübergreifenden Arbeit, und wie kann man sie überwinden?
Was sind die Wünsche an die europäische Politik und Verwaltung, um die Arbeit von Freiwilligenprojekten zu unterstützen?
Darum gehts in der Podiumsdiskussion mit spannenden Gästen: das Europäische Jugendparlament, das Deutsche Rote Kreuz, der Senior Experten Service (SES) und der Internationale Bund Berlin-Brandenburg. 
Moderation:  Dr. Frank Heuberger (BBE)

Wenn Sie heute um 18 Uhr kurzfristig ohne Registrierung teilnehmen möchten:

Das Webinar findet via Zoom statt, Voraussetzung ist ein Internetzugang vorzugsweise über Laptop/PC, Tablet oder Smartphone. Alternativ ist auch eine Teilnahme über Telefon mit eingeschränkter Nutzung möglich. Informationen zur Teilnahme am anschließenden Netzwerktreffen finden Sie unten.  

So nehmen Sie am Webinar teil: 

1. Veranstaltung per Videokonferenz beitreten (empfohlen):  
https://us02web.zoom.us/j/82522571462?pwd=QWt1N1pUYWZLdy9rblBqcGFrVW9wZz09 
Webinar ID: 825 2257 1462 
Password: 740111 
Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und im Nachgang eventuell veröffentlicht. 

Die anschließende Netzwerkveranstaltung (gegen 19 Uhr) findet auf der Plattform www.wonder.me statt.
Klicken Sie dafür einfach auf diesen Link.
Geben Sie dort einfach Ihren Namen ein, dann können Sie sich – mit oder ohne Foto – als Avatar in einem virtuellen Raum mit  anderen Teilnehmern bewegen. Nähern Sie sich anderen Teilnehmern, um automatisch ein Gespräch (als Videokonferenz) zu starten. 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Freiwilliges Engagement ist das Rückgrat vieler Organisationen und Projekte, die sich für eine bessere Gesellschaft engagieren. Auch bei internationalen Projekten ist ehrenamtliche Unterstützung von großer Relevanz. Neben der Möglichkeit des grenzübergreifenden Austausches gibt es hierbei auch besondere Herausforderungen: Die Gestaltung einer passenden Struktur und guter Abstimmungsprozesse, die Koordination einer fruchtbaren Zusammenarbeit sowie die Motivation der Freiwilligen aus der Ferne – nicht nur in Pandemiezeiten. Gleichzeitig arbeiten auch viele lokale Organisationen mit internationalen Freiwilligen, die ihre Arbeit bereichern, aber auch besondere Anforderungen an die Akquise und Betreuung stellt.

Wie arbeiten internationale Projekte mit Freiwilligen, was können wir voneinander lernen? Wie baut man ein mehrsprachiges Netzwerk in mehreren Ländern auf und wie festigt man den Zusammenhalt? Welche Hürden und Schwierigkeiten gibt es in der länderübergreifenden Arbeit, und wie kann man sie überwinden? Was sind die Wünsche an die europäische Politik und Verwaltung, um die Arbeit von Freiwilligenprojekten zu unterstützen? Wie gestaltet sich die Arbeit lokaler Organisationen mit internationalen Freiwilligen, die in Berlin zu Gast sind, welchen Mehrwert hat diese Tätigkeit für beide Seiten? Gemeinsam mit Vertretern von Projekten, die bereits erfolgreich international arbeiten, wollen wir diese und weitere Fragen diskutieren. Mit dabei sind das Europäische Jugendparlament, das Deutsche Rote Kreuz, der Senior Experten Service (SES) und der Internationale Bund Berlin-Brandenburg. Die Veranstaltung wird moderiert von Dr. Frank Heuberger  (BBE).

Im Anschluss an die Diskussion sind Sie herzlich eingeladen zu einem digitales Get-Together mit den Panelteilnehmer*innen und Vertreter*innen verschiedener Organisationen sowie mit weiteren Akteur*innen der Europäischen Freiwilligen- und Förderlandschaft, z.B. vom Förderprogramm “Europa für Bürgerinnen und Bürger” und vom Europäischen Solidaritätskorps.

Eine Veranstaltung des Projektbüros der Freiwilligenhauptstadt in Zusammenarbeit mit dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an kontakt@freiwilligenhauptstadt.berlin