Magazin

Stärkung des Engagements für Klima‐ und Umweltschutz in zivilgesellschaftlichen Organisationen

Im November fand der vom BUND organisierte Workshop „Klimaschutz & Engagement in Verbänden, Vereinen und Gewerkschaften stärken“ statt. Dabei standen die Fragen „Wie lässt sich das Engagement für Klima‐ und Umweltschutz stärken? Wo bieten sich Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit den Umweltschutzverbänden?“ im Vordergrund. Ein paar gesammelte Bestpractice-Beispiele gibt's hier.

© Stefan Müller (BUND e.V.)

Beim hybriden Workshop wurden mit den großen Sozialverbänden, Sportvereinen und Gewerkschaften eine neue, aber überaus bedeutsame Zielgruppe für das ehrenamtliche Engagement im Sinne des Klimaschutzes in den Fokus genommen. 

Denn wie sonst kein anderer Akteur stehen diese Organisationen in einem direkten Kontakt zu einer großen Anzahl von Menschen – ihren Mitarbeiter*Innen, Mitglieder*Innen und unzähligen ehrenamtlich Engagierten.  

Den Sozialverbänden, Sportvereinen und Gewerkschaften bietet sich damit die Möglichkeit einen ganz beachtlichen Teil der Bevölkerung auf einer vertrauensvollen Basis anzusprechen und für die Dringlichkeit von Klimaschutz weiter zu sensibilisieren, bzw. sogar für ein aktives ehrenamtliches Engagement zu gewinnen und dem Thema Klimaschutz hiermit potentiell eine wichtige neue gesellschaftliche Dynamik zu verleihen. 

Im Rahmen der Vorbereitung des Workshops sind mit der Caritas und dem Deutschen Alpenverein zwei Organisationen zu nennen, die bei dieser Ansprache mit großem Einsatz und viel (ehrenamtlichen) Engagement in beeindruckender Weise vorangegangen sind und  ein überaus breites Informations- und Beteiligungsangebot im Sinne des Klimaschutzes geschaffen haben.  

Der Caritas-Klimablog mit Podcasts, Sharepics, einem Klima-Wiki und einem eigenen Magazin zum Themenschwerpunkt Umwelt und Klimaschutz.

Der Deutsche Alpenverein (DAV) mit dem „Klimalehrpfad“, der Kampagne „Mach’s einfach“, einer eigens konzipierten Wanderausstellung und vielem mehr.

Mehr Infos zum Aktionsfeld "Klimaschutz und Umwelt" vom BUND e.V. gibt's hier (bitte klicken).

 

 

Klimaneutralität in Berlin ist machbar

Am 6.12.2021 stellte der Arbeitskreis Klima und Erneuerbare Energien des BUND die Studie „Berlin Paris-konform machen“ vor.

jetzt informieren