Innovationswettbewerb

Jetzt bewerben bis zum 14.3.2021!

Mit dem Innovationswettbewerb wollen wir zeigen, welche innovativen Wege und Konzepte es gibt, Engagement in der digitalen Welt zu verbessern. Ob schlaue Kampagnen, die auf Engagement-Möglichkeiten aufmerksam machen oder eine neue Art und Weise, Engagement innovativ umzusetzen – wir sind auf der Suche nach Formaten, die Engagement neu denken und umsetzen und so gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken. Und wir blicken auf die Themeninhalte eures Engagements. 

Yannick Lebert

Fragen

Wir helfen gerne weiter

Kontakt

Im Rahmen der Europäischen Freiwilligenhauptstadt Berlin 2021 sind wir auf der Suche nach Ideen, die einen Bezug zu Berlin aufweisen. Im Innovationswettbewerb geht es um das Engagement in Zeiten des digitalen Wandels. Wir sind auf der Suche nach innovativen Formaten des Engagements, die zumeist digital sind, es aber nicht ausschließlich sein müssen. 

Eure Einreichungen werden ab April hier auf der Website präsentiert, die besten 10 werden zudem mit einem Preisgeld von je 1.500 Euro unterstützt. Das Preisgeld können juristische wie natürliche Personen erhalten, es muss jedoch für gemeinnützige Zwecke verausgabt werden. Wie wir entscheiden, wer das Preisgeld erhält, könnt ihr hier nachlesen.

Innovative Engagement-Ideen für Berlin

1. Engagement-Formate*

Hier geht’s um die Formate. Bitte wählt eine Format-Kategorie aus und beschreibt im Freitext, was genau daran innovativ ist.

 

Welche kreativen Wege geht ihr, um Aufmerksamkeit auf eure Engagement-Themen zu lenken und Menschen für Freiwilligenarbeit zu begeistern? Ob erfolgreicher Newsletter oder gelungene Social Media Arbeit: Wie schafft ihr es, Themen medienwirksam aufzubereiten und ihnen gesellschaftspolitisches Gewicht zu verleihen?
Wie unterstützt ihr Erfahrungsaustausch zwischen Organisationen, Engagierten oder auch weiteren Interessengruppen? Ob inhaltliche Diskussionsrunde oder informelles Get-together: Wie gestaltet ihr mittels innovativer Konzepte Vernetzung und bringt Menschen zusammen, die sich gesellschaftlich einbringen?
Wie bindet ihr Engagierte innovativ in die Arbeit Eurer Organisation ein? Ermöglicht ihr beispielsweise zeitweiliges Engagement, das auch ohne längere Verpflichtungen auskommt? Ob Online-Community, die mit vereinter Kraft eine Kampagne an den Start bringt oder das kollaborative Schreiben von gemeinwohlorientiertem Code: Schafft ihr dynamische Organisationsformen, die schnelles und unkompliziertes Mitmachen ermöglichen?

2. Engagement-Themen*

Hier geht’s um die Themeninhalte. Bitte wählt einen Themenbereich aus und beschreibt im Freitext, wie ihr durch euer Engagement in diesem Bereich gesellschaftlichen Zusammenhalt stärkt.
Euer Engagement zeigt die Vielfalt in unserer Gesellschaft auf, das meint z.B. unterschiedliche ethnische Herkunft, körperliche/seelische Verfasstheit, sexuelle Orientierung, Bildungsgrade, Altersstrukturen oder weiterer Identitätsmerkmale.
Euer Engagement macht europäische Identität erfahrbar. (G)local Citizenship ist nicht nur ein Buzzword, sondern meint ein zeitgemäßes Bürger*innen-Verständnis, das die scheinbaren Gegensätze von lokal und global zusammenbringt.
Euer Engagement verbessert das Miteinander in der Nachbarschaft, so wird Lebensqualität vor der Haustüre erfahrbar.
Euer Engagement ermöglicht es, sich politisch einzubringen, gemeinsam für unterschiedliche Anliegen einzutreten, diese sichtbar zu machen und so eine kritische Öffentlichkeit zu schaffen – für eine sozial gerechte Gesellschaft!

3. Organisatorisches

Wenn du als Organisation einreichst, wird nur der Name der Organisation veröffentlicht. Reichst Du als Privatperson ein, wird dieser Name veröffentlicht.
Name und (Melde-)Anschrift der einreichenden Person
Name und Sitz der Organisation (falls du als Organisation einreichst):
Die Organsiation wird rechtlich vertreten durch:

Möchtest du Dich mit der Bewerbung um das Preisgeld bewerben?:*

Teilnahmebedingungen (hier klicken)

Datenschutzerklärung (hier klicken)

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder