Einblicke

19.08.2021

Regine und Wolfgang geben Frischluftkonzerte mit dem Leierkasten

In Zeiten der Corona-Pandemie wurde es still auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts in Berlin Spandau. Freizeitangebote mussten eingestellt werden, und die Bewohnerinnen und Bewohner hatten nur selten die Gelegenheit, ihre Wohnungen zu verlassen. Für Regine und Wolfgang war es deutlich zu still. Sie fanden, dass sie hier etwas tun müssten.

Gedacht, getan: Bereits im Dezember 2020 waren sie schon einmal spontan nach einer Andacht mit einem Leierkasten über das Stiftsgelände gezogen und spielten dabei Weihnachtslieder. Im März 2021 gingen sie erneut los, um den Bewohnerinnen und Bewohnern des Stiftes die Musik nach Hause zu bringen, wenn diese ihre Wohnung schon nicht verlassen sollten.  Der nostalgische Leierkasten, eine Leihgabe des Geistlichen Zentrums für Demenz, hat über 200 unterschiedliche Melodien programmiert und bietet für jeden Geschmack das passende Lied. So kommt es, dass wir nun für viele Menschen spielen: Für Kinder in der Kita, im Hort und in der Schule, für ältere Menschen in Pflegewohneinrichtungen, für Patientinnen und Patienten im Krankenhaus, für Mitarbeitende, die gerade Pause machen und für Rollstuhlfahrende sowie Gäste, die zufällig vorbeikommen.

„Die gute Laune ist ansteckend. Wir stimmen auch mal mit ein und tanzen mit! An der Redewendung „Man bekommt so viel zurück” ist etwas dran: Begeisterung und Dank stehen allen ins Gesicht geschrieben.“

Regine und Wolfgang

Mit dem wundervollen Ergebnis, dass alle beschwingt sind und sich an den bekannten Melodien erfreuen. Es können gar nicht oft genug „Tulpen aus Amsterdam" für die Älteren, „Ententanz" für die Jüngeren und für Vorbeiziehende auch Berliner Melodien wie den „Sportpalastwalzer“ gespielt werden. Die gute Laune ist ansteckend. Wir stimmen auch mal mit ein und tanzen mit! An der Redewendung „Man bekommt so viel zurück” ist etwas dran: Begeisterung und Dank stehen allen ins Gesicht geschrieben.

Weitere Informationen zum Evangelischen Johannesstift SbR finden Sie hier:  www.evangelisches-johannesstift.de

47. Berliner Seniorenwoche

Das Portrait ist im Rahmen der 47. Berliner Seniorenwoche unter dem Titel “Vielfältig.Erfahren.Engagiert” entstanden und wurde mit freundlicher Erlaubnis der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales und der Portraitierten für die Seite der Freiwilligenhauptstadt zur Verfügung gestellt. Die Wanderausstellung, die sich dem vielfältigen und erfahrenen Engagement der Berliner Seniorinnen und Senioren widmet, tourt durch die Berliner Bezirke und kann dabei immer für eine Woche an einem Standort kostenlos besichtigt werden.

jetzt informieren