Lenkungskreis

Jedes Schiff braucht gute Steuerfrauen - und -männer und natürlich einen Kompass. Wir haben beides. Diese Reise geht nur gemeinsam. Engagierten Frauen und Männer, die freiwilliges Engagement leben und sich dafür einsetzen, unterstützten das Projektbüro dabei die richtige Richtung im Aktionsjahr anzusteuern.

Der Lenkungskreis an unserer Seite liefert uns Impulse, steht uns beratend bei, vermittelt Kontakte in die Szene und weist uns auf wichtige Themen, Entwicklungen und Debatten hin. Viele von den Mitgliederinnen und Mitgliedern des Lenkungskreises haben die Bewerbung Berlins als Europäische Freiwilligenhauptstadt von Anfang an mit viel Begeisterung unterstützt. Sie sind gleichzeitig Beraterinnen und Berater und auch starke Multiplikatorinnen und Multiplikatoren: sie haben viele Gestaltungsmöglichkeiten und tragen die Vorhaben rund um das Aktionsjahr der Freiwilligenhauptstadt 2021 in die verschiedenen Bereiche und Organisationen der Zivilgesellschaft hinein.

(c) Daniel Brosch (Unsplash)

Zwar wurde der Anfangsimpuls zum Aktionsjahr von der Politik gesetzt - es wurden beispielsweise ein paar grundlegende Strukturen geschaffen und Ressourcen bereitgestellt. Aber, das Freiwilligenjahr wird von der Zivilgesellschaft getragen - organisatorisch und inhaltlich, mit diesem Lenkungskreis und dem Projektbüro und den Aktionsfeldern. In Corona-Zeiten haben wir alle gespürt, wie wertvoll das freiwillige Engagement für den Zusammenhalt in unserer Stadt ist – und wie ein gutes Zusammenwirken von Verwaltung und Zivilgesellschaft neue Kräfte freisetzen kann. Gut also, dass im Lenkungskreis Vertreterinnen und Vertreter aus der Berliner Politik, Verwaltung, Wirtschaftund Wissenschaft zusammenkommen und sich auch gegenseitig austauschen können. Das Jahr der Freiwilligenhauptstadt bietet auch eine Chance, über die Qualität von freiwilligem und ehrenamtlichem Engagement nachzudenken, was schon da ist und was noch verbessert werden kann. Auch da liefert der Lenkungskreis wertvolle Hinweise.

In regelmäßig stattfindenden Sitzungen über das Aktionsjahr verteilt, stimmt sich das Projektbüro mit dem Lenkungskreis ab. Sind wir noch auf Kurs?- das fragen Vertreterinnen und Vertreter der folgenden Organisationen, Institutionen und Netzwerke: